Rummu - Murru vangla

Gefängnis und Tagebau von RummuFiat Ducato selfmade graffiti campervan

In Rummu befindet sich das stillgelegte Gefängnis "Murru" und ein Tagebau in dem Kalkstein abgebaut wurde.
Im Tagebau wurden hauptsächlich Insassen des Gefängnisses zum Abbau eingesetzt - einige dieser Insassen waren zu lebenslänglich verurteilt.

Nachdem nach der Unabhängigkeit Estlands das Gefängnis und der Tagebau geschlossen wurden, endete auch der Abbau des Kalksteins und somit lief die Kuhle schnell voll mit Grundwasser. Es geschieh so schnell, dass sogar ein Bagger im jetzigen See zu ertauchen sein sollen.

Durch das kristallklare Wasser hat sich so eine Art Unterwassermuseum gebildet.

Nicht nur Unterwasser ist dies ein besonders interessanter Ort, auch √ľber dem Wasser gibt es einiges zu erkunden. Das Gef√§ngnis an sich ist leider geschlossen, aber gro√üe Teile des Tagebaus k√∂nnen gegen Eintritt erkundet werden.

Neben einer Tauchschule gibt es hohe Kalkberge, die einen unglaublichen Ausblick ermöglichen und einige interessante Gebäude zu sehen.

In den Sommermonaten hat das Gelände jeden Tag geöffnet und lädt zum Baden im kristallklaren Wasser ein.

√úbernachten in Rummu / Murru

Eine Übernachtung auf diesem besonderen Gelände mit dem Camper oder im Zelt ist auch möglich. Hierzu werden allerdings Nachts die Tore geschlossen und man muss im Notfall eine Telefonnummer anrufen.
Diese √úbernachtung ist aber etwas ganz besonderes.

Rummu / Murru from the mountain